GESPRÄCHE AM VIRTUELLEN BRUNNEN
YEAR 2019 EPISODE 4 + 5
26. April + 11.Juni 2019

Was ist die Seele?

KO-KREATIVE GESPRÄCHE UNTER FRAUEN

Frauen treffen sich am virtuellen Brunnen, um über “sich und die Welt” zu reden. Sie stellen ihre Erfahrung und ihre Vorstellungen in einen integralen Kontext und werden sich immer wieder auf “Integral” beziehen.

Das heutige Gespräch ist eine Konsequenz des Gesprächs vom März, in dem es um Religion und Spiritualität ging. Was verstehen wir unter “Seele”? und wie erleben wir sie?  Die Frauen am Brunnen  tragen die Gedanken und Einsichten zusammen, aus denen sich dann hoffentlich ein größeres Bild erkennen lässt.

Eure Teilnahme ist willkommen, sowie Kommentare und Fragen.

Frauen am virtuellen Brunnen
ZUM WISDOM FACTORY NEWSLETTER

Dieses Gespräch fand am 19.7. statt, Thema SEELE, 3. Teil: was lässt die Seele reifen?
Wenn Du bei diesen Gesprächen teilhaben willst, melde Dich bitte via Contact Form
 

Your Content Goes Here

Dieses Gespräch fand am 11.6. statt, Thema SEELE in Hinblick auf GEBURT UND INKARNATION
Wenn Du bei diesen Gesprächen teilhaben willst, melde Dich bitte via Contact Form
 

Your Content Goes Here

Sri Aurobindo hat Seele in Verbindung zum Bildungspotential des Menschen gesetzt:

“Es wurde noch nicht erkannt was diese Seele ist …  das wahre Geheimnis guter Bildung besteht darin einem Kind oder Erwachsenen zu helfen sein tieferes Selbst, das wahre innere seelische Wesen zu finden. 
 
Wenn die Seele die Möglichkeit erhält, sich zu zeigen oder gar in dern Vordergrund zu treten und zu unserem Impulsgeber zu werden, übernimmt es den wichtigsten Teil der Bildung selbst. 
 
Das seelische Wesen in uns verhilft uns zur Verwirklichung der eigenen Potenziale und kann zu der Entdeckung führen, dass der Mensch innerlich eine Seele und eine bewusste Kraft des Heiligen ist. 
 
Das wahrhafte Ziel der Bildung und eigentlich des gesamten menschlichen Lebens ist es diesen wahren Menschen wachzurufen, die verborgenen Wahrheit und das tiefste Gesetz seines eigenen Seins zu finden und daraus zu leben.”

Dieses live Gespräch fand am 26.4. statt, Das Thema SEELE, in Hinblick auf Tod und Reinkarnation.

0:00 Intro Heidi

1:07 Marie-Rose Fritz

1:35 Daniela Borschel

2:02 Monia Frühwirth. Liest Felix Kronau “Das Lächeln der Unendlichkeit”

3:00 Anfangsstatements und Frage: was ist Seele, wie nehmen wir sie wahr?

3:34 Monia: Tropfen, der ins Meer des Unendlichen eintaucht. Spur in der Essenz. Ken wilber: Mut und Gnade. Was hoffen wir, wie es mit unsren Liebsten weitergeht.

5:20 Heidi über Videos zu Nahtoderfahrungen. https://youtu.be/kl5cu1H4Hss

7:00 M-Rose: Seele: etwas vorher und nachher. Etwas individuelles an dem sie hängt, das den individuellen Impuls für dieses Leben gibt.

8:40 Becky Hawkins: der Mensch ist ein Ausdruck Gottes, der sich individuell erfährt. Wir sind ein Aspekt von Gott. Monia: =romantische Vorstellung. Buch Pinker: der Archetyp des Bösen = Teil Gottes. Wen kann man noch verurteilen.

11:00 Daniela zitiert Wilber. Göttliche Perspektive. Umfasst Licht und Schatten. Seele einzigartige, aber nicht unverbunden.

12:33 Brauchen wir eine Seele um etwas Unantastbares zu haben? Wozu brauchen wir eine Bedeutung/ Sinn im Leben? Was wären wir ohne Sinn?

14:15 Monia: Hasselman: Tiere als Kollektivseele. Wirklich? Seele ist ein Weg, um uns eine Bedeutung zu konstruieren +++++ (Monia ist beeinflusst vom eben gelesenen Buch)

15:55 Ablasszahlungen: ein gutes Geschäftsmodell. Bezahlen für etwas, was unwirklich ist? Oder ist Seele erfahrbar, oder nur Verstand-konstruiert?

17:00 Monia: die “Krämerseelen”. Missbrauch der Seele.

17:45 M-R: WAS WILL HIER INS LEBEN KOMMEN? DIE SEELE DAHINTER HAT EIN ZIEL. Heidi: verschiedene Qualitäten verschiedener Seelen. Grundbegabungen. Referenz zum Gespräch mit Viktoria.

19:45 Monia über das vorherige Buch. Fähigkeit, lieben zu lernen, auch zwischen den Geschlechtern. Seele = Fähigkeit, bedingungslos zu lieben. M-R. Ist das aneinander gebunden? Veränderung der Liebesfähigkeit im Leben. M-RKann sich das unabhängig von Seele entwickeln?

Heidi: Wie erlebst Du Deine Seele in Dir?

Daniela: Übung: “Wonach sehnt sich deine Seele?” und Beispiel aus Aufstellungsarbeit. Seele hat starke Energie. Kausaler Zugang zur Seele, Bezeugen.

25:00 Liebe ist nicht die Seele, aber die Seele kann Liebe sein oder leben. Seele im Kausalen verorten. Was ist das KAUSALE? Was ist das SUBTILE? Daniela gibt ihre Definition. M-R. transmental. Noch nicht non-dual.

27:43 Beispiel für Kausal? Daniela: z.B. Verbundenheit mit Natur, feinstofflich bis kausal. Das Herz aufgehen mit dem Gefühl der Verbundenheit.

29:00 Transmental? M-R: 3 Formen der Mysik und a-dual.

30.15 Heidi erzählt über die Regressionstherapie mit Viktoria. Ist das die Seele, die sich in diesen Momenten eröffnet? Oder in Resonanzgehen in der Nospehere, Wer sucht aus, womit in Resonanz gehen? Ist das dann die Seele.  Für Daniela ist das die erklärung von Seele, um solche Erfahrungen denkbar zu machen. Meine Seele? Irgendwo egal.

34:25 Monia: Träume von Verstorbenen. Sind das Anteile von mir? Traumdeutungstheorien? Wie Du das empfindest!

36:40 Löst sich die Individualseele auf nach dem Tod? M.R: holarchisch eingebettet. Frage an M-R: was hat dich an der Arbeit mit Varda Hasselmann am meisten berührt? – BERUHIGUNG, berührt, als ob es so wäre, ein System, in dem ich bin und geführt werde. Kausale Ebene nur Seelen, die abgeschlossen haben ihren weg der Inkarnationen.

40:30 Anna wird begrüßt. Seele als Bindeglied ins Größere. Kein Zugang= wenig Vertrauen.

42:40 Wo ist der Sitz der Seele? Ich bin DRIN, sie ist größer als ich.

43:30 Anna mit Human Design. Seele ist der Persönlichkeitskristall, nicht im Körper, der Teil, der kommt und geht. Inkarniert immer wieder neu. Vertrauen auf Geführtwerden. Die Seele wird vom “Bündel” (Familie) abgeholt nach dem Tod. Führt ins Gespräch über die Praktiken nach dem Sterben. 72 Stunden. Verschiedene Kulturen und Gebräuche. Kühlkammer?

48:50 Daniela über Tibetische Totenbuch: Verwirrtsein der Seele, wenn etwas mit dem Körper passiert. Gegenwärtige Sterbekultur beachtet die Traditionen überhaupt nicht. Frage nach der Evolution der Gebräuche. Spüren, was stimmt! Bleiben in Präsenz und Kontakt. Energetische Phänomene. Beispiele.

55:00 Heidi zu den 3 Tagen nach dem Tod.Monia fragt M-R: Wie spürt man die essenz des Verstorbenen? Sie berichtet vom Tod des Vaters und ihres Sohnes, der erst nach ein paar Tagen wahrnehmbar wurde. Es hat sich etwas weiterentwickelt nach seinem Tod.

59:50 Heidi erzählt über Mark’s Tod. er war total weg, erst später. Ich bin nicht allein, das Gefühl ist nicht greifbar. Bei Mutters Tod entstand ein heiliger Bereich.

Wir reden von der Seele und hauptsächlich vom Sterben!  Im Alltag vergessen wir die Seele.

1:03:00 Anna erzählt vom Tod ihrer Schwägerin. Ist Bewusstheit/Seele eine Form, zu der man Kontakt aufnehmen kann nach dem Tod? Vielleicht braucht man die form im Übergang, für die Zurückgebliebenen? Daniela: nach einiger Zeit weniger konkret, sich mit einzelnen Qualitäten verbunden fühlen.

1:06:20 Monia hat von Ken Wilber geträumt, sie hofft, dass er lebt. In Resonanz gehen, was mitschwingt in uns.

1:07:40 Beginn der Abschlussrunde.

Gesammelt von Marie-Rose

Der Mensch, ein beseeltes oder ein seelenloses Wesen?

Gibt es Seele vor und nach dem Leben? Ist sie der Ursprung unserer Inkarnation, unseres Seins?

Definiert die Seele unsere Persönlichkeit?

Seele ist nicht gleich zu setzen mit  Psyche

Seele ist nicht gleich zu setzen mit  Bewusstsein

Der Begriff Seele in den Religionen

Welche Zugangsmöglichkeiten haben wir zu unserer Seele?

Ist unsere innere Stimme die Kontaktstelle zur Seele?

Hat die Seele eigene Strategien um mit uns zu kommunizieren?

Sind es seelische Kräfte die befähigen aus sich selbst heraus zu leben, Leben als sinnvoll zu erleben?

Seelische Themen, seelisches Potenzial, seelische Aufgabe Seele als innere Macht, Seele, der innere Kosmos in dir

Seelische Strategien, die dazu führen, dass wir unseren seelischen Aufgaben nachkommen

seelische Blockaden oder seelische Balance

Seelenwanderung

Ist die Seele ein geheimes Organ, spür- und messbar? (Sabine Wery von Limont)

Wo ist der “Sitz der Seele”?

Ist Seele etwas Individuelles und/oder etwas Kollektives?

Seelenverbindungen: Seelengeschwister, Seelenfreunde, Seelenpartner, Seelenverträge

Methoden der Seelenerforschung

Der Begriff Seele in den Religionen

Gesammelt von Monia

Was nährt die Seele?

Las gerade I. Yaloms: Und Nietzsche weinte. Berührte mich sehr. Obwohl der Begriff “Seele” nicht direkt erwähnt wird.

Die Seele und Ich. Downloaden HIER

RELEVANTE BÜCHER

BÜCHER VORGESCHLAGEN VON MONIA

Videos zum Thema

DIE GESPRÄCHSTEILNEHMERINNEN

Marie-Rose Fritz

Portrait of Monika Frühwirth

Monia Frühwirth

Daniela ist im Hauptkreis des Integralen Forums.

Beruflich ist sie Integraler Entscheider-Coach, Interkulturelle Trainerin, Moderatorin und Organisationsaufstellerin. https://www.borschel.com

Anna Haußer

Anna Haußer

Birgitta Kogler

Birgitta Kogler

Heidi Hornlein

Heidi Hornlein